Contact person
Luis Lintner
+49 89 189345 13
Luis Lintner

Awarded Internship

Jobs for craetive minds

We are looking for support
for July 2018

Internships for creative people!

Note: At this moment we are looking for German native speakers only!

We try to impress our customers with our tour packages, and we like to present packages with new ideas. We often tread new ground together with our collaborators and customers. Currently we are looking for one intern starting in July 2018 to work in the field of travel organization for three, four or six months or more. We are a small motivated team and would like to give you the opportunity to get acquainted with all areas of activity of a tour operator agency.

 

Interview mit Vanessa, eine unserer Praktikantinnen von September 2014 bis Januar 2015:

Vanessa, du machst ja nun schon seit 3 Monaten Praktikum bei APPINA. Wie hat es dir bis jetzt gefallen? Was waren deine Highlights? Und was die Tiefpunkte?
Bis jetzt gefällt es mir sehr gut bei APPINA. Ich habe mich schon richtig gut eingelebt und kann meine Aufgaben selbständig erledigen. Bestimmte Highlights kann ich gar nicht nennen - es freut mich jedes Mal wieder, neue Angebote zu schreiben und spezielle Wünsche der Kunden zu recherchieren. Wenn man für ein Angebot viel recherchiert und der Kunde das Angebot storniert, ist es ein Tiefpunkt.

Was studierst du denn eigentlich? Und warum hast du dich bei APPINA beworben? Wo siehst du den Bezug zu deinem Studium? Oder anders gefragt warum hast du dich für ein Praktikum bei APPINA entschieden?
Ich studiere Tourismusmanagement an der Hochschule München und bin im 4. Semester. Vieles hier bei APPINA Travel erinnert mich an meine Theoriestunden vom Studium und es gelingt mir gut, mein theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen. Auf APPINA Travel bin ich durch Zufall im Internet gestoßen und es hat mich sofort angesprochen, da ich auf der Suche nach einem Praktikum bei einem Reiseveranstalter war. Nach meinem Vorstellungsgespräch habe ich gehofft, dass ich mein Praktikum hier absolvieren kann. Meine Erwartungen wurden sogar noch übertroffen.

Kannst du dich noch an deinen ersten Tag bei uns erinnern - wie war er?
Ich weiß noch, dass ich ein wenig aufgeregt war, die Aufregung jedoch schnell verging als mich Susanne und Monika empfangen haben. Mit mir zusammen hat noch eine andere Praktikantin angefangen, uns wurden dann die Räume gezeigt, auf was wir achten müssen und natürlich unsere eigenen Arbeitsplätze. Ich habe mir dann erst einmal alle System angeschaut und das "APPINA Handbuch" durchgelesen.

Sicherlich hast du bei uns auch viel gelernt. Was bleibt dir wohl am längsten in Erinnerung und was hilft dir in naher Zukunft weiter?
Am längsten werden mir das Reiseunterlagenerstellen und Angeboteschreiben in Erinnerung bleiben. In naher Zukunft hilft mir, dass ich den genauen Ablauf eines Reiseveranstalters kenne und weiß, auf was man speziell achten muss.

Gibt es auch Erfahrungen, auf die du hättest verzichten können? / Was war dein bisher schönster und dein schlimmster Praktikumsmoment?
Ich hatte bisher viele schöne Praktikumsmomente, aber ich glaube der schönste war es, meine ersten selbst erstellten Reiseunterlagen an den Kunden zu senden. Schlimmster Praktikumsmoment? (sie runzelt die Stirn und überlegt - ihr fällt nichts ein)

Welche Aufgaben haben dir am meisten Spaß gemacht?
Wie man an den Antworten vorher schon sehen kann, haben mir die Reiseunterlagen zu erstellen und Angebote zu schreiben am meisten Spaß gemacht. Was war deine größte Herausforderung? Ich denke, die größte Herausforderung war für mich, ein Konzert in Südtirol für eine Seniorengruppe zu recherchieren.

Hattest du auch Kontakt mit Kunden? Und wie haben sich diese dir gegenüber verhalten?
Ja, wenn Kunden bezüglich Rückfragen angerufen haben, waren diese immer sehr nett und verständnisvoll.

Gab es auch Tage/ Momente, an denen du gar nichts zu tun hattest?
Ich kann mich an keinen erinnern. Durch die Umstellung auf das neue System, gibt es immer viel zu tun. Und sollte es doch mal so sein, kurz Bescheid geben und man ist wieder mitten im Geschehen.

Wie eng ist die Beziehung zu deinen Kollegen?
Ich verstehe mich gut mit allen Kollegen, die Atmosphäre ist sehr angenehm und wie oben schon erwähnt, fühlt man sich ab der ersten Minute bei APPINA Travel wohl.

Gibt es etwas, was dir an APPINA gar nicht gefällt und was du unbedingt ändern wolltest?
Für die Praktikanten würde mir einfallen, dass diese auch mit zwei Bildschirmen arbeiten. Das würde viel Zeit sparen.

Hat dir die Zeit bei APPINA geholfen, genauere Vorstellungen von deiner beruflichen Zukunft zu erlangen? Gibt es etwas, was du hier gemacht hast, was du unbedingt auch später im Job machen willst?
Das Praktikum hat mir für meine berufliche Zukunft sehr viel gebracht. Ich kann mir sehr gut vorstellen bei einem Reiseveranstalter zu arbeiten, wüsste aber nicht, für welche Tätigkeit genau, da mir vieles sehr Spaß macht.

Was hättest du dir noch gewünscht?
Ich habe viel mehr Einblicke in die Abläufe bekommen als ich erwartet habe. Wenn es ein Thema gab, über das ich noch mehr wissen wollte oder bei dem ich die Logik dahinter nicht verstanden habe, habe ich den Kollegen Bescheid gegeben und dann wurde mir dieses auch genauer erklärt.

Wem würdest du APPINA weiterempfehlen? Für wen, deiner Ansicht nach, eignet sich hier ein Praktikum am besten?
Meiner Meinung nach würde ich APPINA Travel jedem empfehlen, der sich für den Ablauf eines Reiseveranstalters interessiert und im besten Fall Tourismusmanagement studiert. Man bekommt bei APPINA so viele verschiedene Einblicke und kann wertvolle Erfahrungen für die Zukunft sammeln.

Ideal Candidate:

We will provide you with a modern working environment including fax, telephone and internet access.

Your gross salary will be €400/mth. We are happy to give you advice on finding a room or apartment.

You are the ideal candidate if you are a student in the field of tourism and/or you have been trained in this area or completed an internship in the tourism industry. You speak German, English and possibly one additional language and are flexible, creative and dependable.

If you want to open up new possibilities for your future and like a challenge please apply by forwarding your curriculum vitae, transcripts and photo via e-mail to Luis Lintner.

  

preparing an offer for a grouptrip

The main tasks of your work will be: 

  • Developing travel programs and offers With our help you will develop offers for our customers. To do this, you will use our contacts and connections. If need be you will do telephone and internet research to find the best hotels, travel guides and routes as well as the most beautiful and interesting points of interest.

  • Carrying out reservations and bookings You will issue booking confirmations for our customers and make sure that all booked services from our partners are available

  • Preparing travel documents and handbooks, travel procedures To ensure a smooth trip for our clients and their customers you will prepare a detailed itinerary for each package with descriptions of daily activities including timetables, meeting points, access routes, parking options, meals etc.

  • Providing support for marketing activities We regularly send out fax and e-mail mailings to introduce new programs and ideas. We are looking forward to your input!