Ihr Merkzettel
Ihr Merkzettel ist noch leer. Fügen Sie einfach Reiseangebote hinzu!

Wien

So wie es mir gefällt

So wie es mir gefällt

Programmvorschlag

1. Tag: Anreise

Endlich da! Gleich ein Spaziergang auf der Kärntner Straße. Gibt es noch die Eisdiele hinterm Steffl? Hunger? Ein Beisl in der Gegend nimmt Sie bestimmt auf. Im Santo Spirito ist die Atmosphäre gigantisch: klassische Musik und vorzügliche Speisen.


2. Tag: Von Architekten, Malern und Musikern

Diesmal möchten Sie alles zum Thema Jugendstil in der Innenstadt erfahren. Scheinbar geläufige Gebäude plötzlich mit anderen Augen sehen: Zacherhaus, Ankerhaus, Artariaverlag oder Looshaus am Michaelerplatz. Schmerzende Füße? Gleich hinüber zum Tirolerhof und eine Gulaschsuppe essen. Jetzt wäre es Zeit für die Albertina oder fürs Museumsquartier. Oder vielleicht spazieren Sie einfach nur durch den Hofgarten und beobachten Touristen? Darauf haben Sie sich schon den ganzen Tag gefreut: in der Staatsoper liegen die Karten bereit. Was Besseres kriegen Sie nicht mehr geboten. Noch nicht müde? Es gibt so viele traditionelle Wiener Gasthäuser und trendige Szenelokale: Sie müssen sich entscheiden. Immer noch nicht müde? Wir kennen einen Würstelstand, 24 Std. geöffnet: süß oder scharf?


3. Tag: Vom Heldenplatz, von Literaten, Obern und toten Leuten

Sie erinnern sich noch: Burgtheater 1988 – Thomas Bernhard? Was für ein Skandal! Nichts vereint und entzweit die Wiener so sehr wie Literatur, Musik und natürlich die Aufführungen am Burgtheater. Bei einer Führung hinter den Kulissen erfahren Sie mehr über das Haus an sich, aber natürlich auch alles über die Geschichte des Wiener Theaters und seiner Protagonisten. Jetzt aber ist es Zeit für Muße im Kaffeehaus: Topfenstrudel, Melange und die tiefe Seele der Wiener ergründen - was macht der Herr Kommerzienrat da? Die Bedienung kennt den Herrn da drüben? Herr Ober! Die Beine vertreten auf dem Naschmarkt, eine Kleinigkeit besorgen und wer es dann noch beschaulich will, ein Spaziergang über den Zentralfriedhof beruhigt jeden. Sollen wir noch Karten fürs Theater besorgen?

 


4. Tag: Das geht immer so schnell Sie haben noch Zeit?

Im Naturhistorischen Museum waren Sie schon seit Jahren nicht mehr und von der neuen Sisi-Ausstellung in der Hofburg haben Sie auch nur Gutes gehört … Wieder nicht alles geschafft – wann kommen Sie wieder?


Copyright Programm und Bilder: © APPINA TRAVEL GmbH

Stephanie Konopka

Telefon +49 89 189345 19

Fax +49 89 189345 20

E-Mail stephanie.konopka(at)appina-travel(dot)com

Angebot anfragen

Reiseanfrage für Programmvorschlag
Angaben zu Ihrer Reisegruppe
Ihre Kontaktdaten
Bemerkungen
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@appina-travel.com widerrufen.

Dieses Reiseprogramm gefällt Ihnen?

Ihre Vorteile

Das richtige Programm für alle, die Wien schon lieben oder für alle, die immer wieder kommen müssen.

Unterkünfte für Sie reserviert

3- & 4-Sterne Hotels

Beispielhotels:

Hotel Senator, 3-Sterne Hotel – 17. Bezirk

2008 eröffnet, 5 km bis ins Zentrum. Nächste U-Bahn ca. 500 m entfernt. Alle Zimmer mit SAT- TV, Safe, Klimaanlage, Restaurant.

Austria Trend Hotel Ananas, 4-Sterne Hotel – 5. Bezirk

In der Innenstadt, Nähe Naschmarkt. U-Bahn am Hotel. Alle Zimmer mit Föhn, SAT- & Pay-TV, Minibar, Direktwahltelefon; Restaurant, Bar. Fitnessclub. Busgarage.

Leistungen

  • 3 × Übernachtung
  • 3 × Frühstücksbuffet
  • 1 × ca. 3-std. Themenführung „Jugendstil“
  • 1 × ganztägige Reiseleitung für Tag 3
  • 1 × Eintritt & Führung Burgtheater

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.