Ihr Merkzettel
Ihr Merkzettel ist noch leer. Fügen Sie einfach Reiseangebote hinzu!

Irland

Auf den Spuren des Heiligen Patrick

Auf den Spuren des Heiligen Patrick

Programmvorschlag

1. Tag: Fluganreise nach Dublin

Nach Ihrer Anreise besuchen Sie die St. Patricks Kathedrale. Diese steht neben der hl. Quelle, mit dessen Wasser der Hl. Patrick die Bekehrten getauft haben soll. Wie wäre es mit einer Andacht? Übernachtung im Raum Dublin.


2. Tag: Dublin – Boyne Valley – Armagh

Von Dublin aus führt Sie der Weg zum Hill of Tara, dem Hochsitz der irischen Könige. Sie fahren weiter zum Hill of Slane. Hier soll der Hl. Patrick im Jahr 433 ein Osterfeuer entzündet haben, um den heidnischen Hochkönig von Tara herauszufordern. Danach besuchen Sie in Monasterboice das im 6. Jhd. von St. Buite gegründete Kloster. Besonders eindrucksvoll sind die drei keltischen Hochkreuze. Übernachtung im Raum Armagh.


3. Tag: Armagh – Downpatrick – Belfast

Am Morgen besuchen Sie Armagh. Hier gründete der Hl. Patrick sein erstes Bistum, in der St. Patricks Roman Cathedral besteht die Möglichkeit einer Messe beizuwohnen. Anschließenden fahren Sie nach Down Patrick. Hier soll die Grabstätte des Heiligen sein. Ein Granitblock zeugt davon. Sie besuchen die Kirche und das Informationszentrum. Übernachtung im Raum Belfast.


4. Tag: Belfast – Antrimküste – Donegal

Am Morgen lernen Sie die Stadt Belfast mit Ihren unterschiedlichen religiösen Konflikten kennen. Auf der Fahrt nach Donegal sehen Sie die 40.000 Basaltsäulen von Giants Causeway und machen einen Stopp beim Dunluce Castle. Übernachtung im Raum County Donegal.


5. Tag: County Donegal – Carrowmore – Sligo

Erste Station ist heute Killeter mit seiner St. Patricks Well. An dieser Quelle soll der Heilige nach der Fastenzeit seinen Durst gelöscht haben. Diese Quelle soll auch heute noch gegen Zahnschmerzen helfen. Weiter geht es nach Carrowmore mit seinen steinzeitlichen Anlagen. Übernachtung im Raum Sligo.


6. Tag: Croagh Patrick – Connemara Region

Morgens fahren Sie zum Croagh Patrick, Irlands heiligem Berg. Hier soll der Hl. Patrick im Jahr 441 fastend 40 Tage verbracht haben. Danach entdecken Sie die ursprüngliche Natur Irlands in der Wildnis von Connemara. Übernachtung im Raum County Galway.


7. Tag: Galway – Dublin

Nach dem Frühstück fahren Sie zurück in die irische Hauptstadt Dublin. Hier haben Sie die Möglichkeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Gegen Abend feiern sie gemeinsam noch eine Messe. Übernachtung im Raum Dublin.


8. Tag. Auf Wiedersehen Irland

Heute heißt es Abschied nehmen - von der Insel des Hl. Patrick – Heimreise.


Copyright Programm und Bilder: © APPINA TRAVEL GmbH

Uli Gerstmeier

Telefon +49 89 189345 11

Fax +49 89 189345 12

E-Mail uli.gerstmeier(at)appina-travel(dot)com

Angebot anfragen

Reiseanfrage für Programmvorschlag
Angaben zu Ihrer Reisegruppe
Ihre Kontaktdaten
Bemerkungen
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@appina-travel.com widerrufen.

Dieses Reiseprogramm gefällt Ihnen?

Ihre Vorteile

Sie lernen das Leben des Hl. Patrick kennen

Unterkünfte für Sie reserviert

3-4-Sterne Hotels

Leistungen

  • 1 × Hin- und Rückflug nach Dublin inkl. Flughafensteuer, Sicherheitsgebühr, Kerosinzuschlag und 20 kg Freigepäck (Alternativ auch Bus/Fähranreise möglich)
  • 7 × Übernachtung 
  • 7 × irisches Frühstück
  • 7 × Abendessen (3-Gand Menü oder Buffet)
  • 1 × deutschsprachigen Guide für die gesamte Tour
  • 1 × Bus für die gesamte Tour
  • Eintritte für alle erwähnten Sehenswürdigkeiten

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.