Ihr Merkzettel
Ihr Merkzettel ist noch leer. Fügen Sie einfach Reiseangebote hinzu!

Budapest

Auf den Spuren des Heiligen Stephan von Ungarn

Auf den Spuren des Heiligen Stephan von Ungarn

Programmvorschlag

1. Tag: Anreise mit Györ und Pannonhalma

Heute reisen Sie nach Budapest. Auf dem Weg machen Sie Halt in Györ und unternehmen Sie eine kurze Stadtführung. Anschließend fahren Sie zur Erzabtei Pannonhalma. Die Gründung des Benediktinerklosters geht auf Fürst Géza (940 – 997) zurück. Unter König Stephan I. wurde es zur Erzabtei und ist seitdem Zentrum des Benediktinerordens in Ungarn. Weiterfahrt nach Budapest. Abendessen und Übernachtung in Ihrem Hotel.


2. Tag: Auf den Spuren des Heiligen Stephan

in Budapest Nach dem Frühstück lernen Sie Budapest näher kennen. Neben den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt besuchen Sie die Basilika des Heiligen Stephan, wo noch die rechte Hand des Königs zu sehen ist. Am St.-Stephans-Platz im Stadtteil Pest gelegen ist sie die größte Kirche Budapests. Im Parlamentsgebäude werden Sie die Krönungsinsignien, wie die Stephanskrone, Reichsapfel und Zepter sehen. Nach der Mittagspause haben Sie die Möglichkeit eine Messe in einer Kirche in Budapest zu feiern. Danach besuchen Sie den berühmten Weinkeller im Stadtteil Budafok. Genießen Sie während der Führung durch den Keller eine Weinprobe mit Weinen, die den Namen St. Stephan tragen. Abendessen und Übernachtung in Ihrem Hotel in Budapest.


3. Tag: Székesfehérvár, Veszprém, Tihany

Heute fahren Sie nach Székesfehérvár (Stuhlweißenburg). Hier wurde der Hl. Stephan als der erste König Ungarns gekrönt. Die Stadt war danach Stammsitz der ersten ungarischen Könige und Krönungsstadt vieler weiterer Könige und Königinnen. Stephan I. wurde nach seinem Tod in der von ihm erbauten Basilika von Székesfehérvár beigesetzt. Sein Grab können Sie in der Krönungskirche besuchen. Beim Besuch des Kirchlichen Komitatsmuseum können Sie auch die Kopfstatue des Stephan I. sehen. Nach der Mittagspause geht es weiter nach Veszprém. Die Stadt ist als „die Stadt der Königinnen“ bekannt und bezeichnet sich selbst als das erste Bistum Ungarns. Bestaunen Sie einzigartige Schätze der ungarischen Kirchengeschichte wie z.B. die Fresken in der Gisela-Kapelle. Interessant ist auch das Altarbild der Franziskanerkirche, welches König Stephan I darstellt als er die Heilige Krone der Jungfrau Maria darbot. Danach fahren Sie weiter nach Tihany am Plattensee und haben hier die Möglichkeit, die dortige Abtei zu besichtigen. Das Abendessen genießen Sie in einer Csarda am Plattensee. Übernachtung in Ihrem Hotel in Budapest.


4. Tag: Donauknie

Heute begeben Sie sich in die nördliche Region von Budapest ins Donauknie. Erster Halt ist Vác. Während einer Stadtführung erfahren Sie u.a. mehr über die Errichtung des Bischofsitzes durch den Hl. Stephan. Anschließend fahren Sie weiter nach Esztergom. Hier wurde Stephan I. in der Burg geboren. Die Stadt an der Donau ist außerdem Sitz des Erzbischofs von Esztergom, dem Oberhaupt der ungarischen katholischen Kirche. Besichtigen Sie die Basilika von Esztergom, die größte Kirche des Landes mit dem größten und weltweit einzigen, auf Leinen gemalten Altarbild. Gerne organisieren wir eine heilige Messe für Sie. Nachmittags fahren Sie weiter nach Visegrád. Hier genießen Sie das Abendessen als königliches Festmahl. Übernachtung in Ihrem Hotel in Budapest.


5. Tag: Heimreise

Auf der Fahrt haben Sie die Möglichkeit zu einem Halt in Wien.


Copyright Programm und Bilder: © APPINA TRAVEL GmbH

Diana Fabricius

Telefon +49 89 189345 41

Fax +49 89 189345 42

E-Mail diana.fabricius(at)appina-travel(dot)com

Angebot anfragen

Reiseanfrage für Programmvorschlag
Angaben zu Ihrer Reisegruppe
Ihre Kontaktdaten
Bemerkungen
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@appina-travel.com widerrufen.

Dieses Reiseprogramm gefällt Ihnen?

Ihre Vorteile

  • einmalige Standortreise mit gelungener Kombination aus Kultur und religiösen Stätten

Unterkünfte für Sie reserviert

3-Sterne Hotel in Budapest

Leistungen

  • 4 × Übernachtung
  • 4 × Frühstück
  • 2 × Abendessen im Hotel
  • 1 × Abendessen in einer Csarda am Plattensee
  • 1 × Königliches Festmahl in Visegrád
  • Reservierung der Messen
  • 1 × Stadtführung in Györ
  • 1 × Eintritt Erzabtei Pannonhalma
  • 1 × ganztg. Reiseleitung Budapest
  • 1 × Eintritt Parlament
  • 1 × Eintritt Basilika des Hl. Stephan
  • 1 × Weinverkostung in Budafok
  • 1 × ganztg. Reiseleitung für den 3. Tag
  • 1 × Besuch im Kirchlichen Komitatsmuseum
  • 1 × Besuch des Grabs in der Krönungskirche
  • 1 × ganztg. Reiseleitung für den 4. Tag
  • 1 × Eintritt Basilika von Esztergom mit Schatzkammer, Unterkirche und St. Stephan Kapelle

Das könnte Ihnen auch gefallen

Budapest

Budapest macht Dampf

Jetzt entdecken!

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.