Ihr Merkzettel
Ihr Merkzettel ist noch leer. Fügen Sie einfach Reiseangebote hinzu!

Piemont

Blühende Inseln – Süße Versuchungen

Blühende Inseln – Süße Versuchungen

Programmvorschlag

1. Tag: Anreise über die Schweiz?

Erste Entspannung bei einer Schifffahrt auf dem Vierwaldstätter See?


2. Tag: Lago Maggiore - Blühenden Inseln

Heute steht ein Ausflug in die filmreife barocke Welt der Borromäischen Inseln im Lago Maggiore auf dem Programm. Auftakt bildet die Isola Bella: Es erwartet Sie eine barocke Kulisse mit Palast, Muschelgrotten sowie prachtvollen Gartenanlagen. Anschließend schippern Sie auf die  Isola dei Pescatori. In ihren engen Gassen drängeln sich unzählige Geschäfte und Restaurants, in denen alle Schätze des Sees feil geboten werden. Krönung dieses Tages ist ein Spaziergang über die Isola Madre. In dem raffiniert angelegten botanischen Garten tummeln sich zwischen einem Blütenmeer  unzählige weiße Pfauen, Papageien und Fasane.


3.  Tag: Süßes Turin

Am Morgen geht es nach Turin – barocke Lebensfreude verbindet sich hier mit modernem High Tec. Zahlreichen Cafès und Arkaden laden zum Bummeln und Verweilen ein. Nachdem Sie bei einer Führung die Stadt u.a. den bekannten Palazzo Madama oder die Kathedrale in der das berühmte Leichentuch aufbewahrt wird, kennen gelernt haben – versüßen wir Ihnen den Aufenthalt mit einem Schokopass. In zahlreichen Geschäften werden Sie eingeladen, die weltberühmten Schokospezialitäten zu verkosten. Und ein Cafe im Stammhaus von Lavazza darf natürlich auch nicht fehlen.


4. Tag: Orta – Heilige Berge

Etwas abseits von den großen Touristenpfaden liegt der Lago d`Orta. Als Auftakt besichtigen Sie den mit besonders wertvollen Kunstdenkmalen ausgestatteten  Heiligen Berg von Orta. Anschließend setzen Sie zu der Insel San Giulio über, deren ehemaliger Bischofspalast das bedeutendste romanische Kunstwerk des Piemont darstellt. Zum Abschluss des Tages besichtigen Sie das Jerusalem der Alpen, den heiligen Berg von Varallo. In den 43 Kapellen finden Sie bedeutende Zeugnisse der Volksfrömmigkeit dieser Region. Versäumen Sie auch nicht einen Abstecher in eines der „bemalten Dörfer“ in der Umgebung zu unternehmen, in denen die Häuser mit prachtvollen Filmszenen bemalt wurden.


5. Tag: Heimreise


Copyright Programm und Bilder: © APPINA TRAVEL GmbH

Isabelle Häberle

Telefon +49 89 189345 27

Fax +49 89 189345 28

E-Mail isabelle.haeberle(at)appina-travel(dot)com

Angebot anfragen

Reiseanfrage für Programmvorschlag
Angaben zu Ihrer Reisegruppe
Ihre Kontaktdaten
Bemerkungen
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@appina-travel.com widerrufen.

Dieses Reiseprogramm gefällt Ihnen?

Ihre Vorteile

  • geschickte Kombination von bekanntem und neuem
  • Sie sprechen eine breite Zielgruppe an.

Unterkünfte für Sie reserviert

3-4-Sterne Hotels am Lago Maggiore/Umgebung

3-Sterne Hotel – Stresa
2004 vollständig renoviertes Hotel im Altstadtzentrum von Stresa, nur ca. 50 m von der Dampferanlegestelle. Verfügt über zwei Restaurants im Freien, Aufenthaltsraum mit TV und American Bar. Alle Zimmer mit Föhn, Telefon, SAT-TV, Safe, Klimaanlage. Parkplatz in der Nähe des Hotels.

 

4-Sterne Hotel – Stresa
Der Hotelkomplex liegt an der Uferpromenade von Stresa. Aufenthaltsraum mit TV und American Bar. Alle Zimmer mit Föhn, Telefon, SAT-TV, Safe, Klimaanlage. Parkplatz in der Nähe des Hotels.

Leistungen

  • 4 × Übernachtung
  • 4 × erweitertes Frühstück
  • 4 × 3-Gang-Abendessen
  • 1 × ganztg. Reiseleitung Borromäische Inseln
  • 1 × Schifffahrt zu drei Borromäischen Inseln
  • 1 × Eintritt zur Isola Madre
  • 1 × Eintritt Palast Isola Bella
  • 1 × halbtg. Stadtführung Turin
  • 1 × Schoko Pass
  • 1 × ganztg. Reiseleitung Ortasee und Sacri  Monti
  • 1 × Schifffahrt zur Isola S. Giulio

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.