Ihr Merkzettel
Ihr Merkzettel ist noch leer. Fügen Sie einfach Reiseangebote hinzu!

Breslau

Breslau ist spitze

Breslau ist spitze

Programmvorschlag

1. Tag: Anreise

Am Fuß des Sudetengebirges liegt Breslau/Wroclaw einzigartig auf 12 Inseln. Aufgrund der zahlreichen Brücken und Stege wird Breslau auch das Venedig Polens genannt. Abendessen im Hotel.


2. Tag: Breslau – Trebnitz

Historische und moderne Architektur ergänzen sich harmonisch, und so verspricht die Stadtbesichtigung von Breslau am Vormittag ein abwechslungsreiches Erlebnis zu werden. Von der Zeit des frühen Mittelalters zeugt die Dominsel. Das Breslauer Rathaus ist eines der bedeutendsten gotischen Gebäude Mitteleuropas, und die Universität beherbergt einen der größten Barocksäle Polens, die Aula Leopoldina. Nach der Mittagspause fahren Sie nach Trebnitz/ Trzebnica. Dort ist eine Führung im Zisterzienserkloster vorgesehen. In der Kapelle des Komplexes ist das Grab der Heiligen Hedwig, der Schutzpatronin Schlesiens. Ihr Abendessen wird Ihnen im Schweidnitzer Keller serviert. Dieses traditionsreiche Gasthaus gilt als das älteste Europas. (ca. 50 km)


3. Tag:  Riesengebirge

Erste Station des heutigen Ausfluges ist Schweidnitz/Swidnica. Besuchen Sie die Friedenskirche, größte Holzkirche Europas und eingetragen in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Der einstige Glanz von Hirschberg/Jelenia Gora zeigt sich in den prachtvollen gotischen und barocken Kirchen, historischen Bauten und den Burgen und Schlössern in der Umgebung. Den alten Marktplatz säumt ein einzigartiges Ensemble barocker Bürgerhäuser mit charakteristischen Laubengängen. Die sanierte Altstadt mit gemütlichen Cafés lädt zum Verweilen ein. Weiter geht es nach Agnetendorf, wo Sie die Villa Wiesenstein, das Wohnhaus Gerhart Hauptmanns, besichtigen werden. Im höchstgelegenen Teil von Krummhübel/Karpacz befindet sich die Holzstabkirche Wang, ein Baudenkmal norwegischer Kunst mit Wikingerschnitzereien aus dem 12. Jh.. Das Abendessen nehmen Sie im Riesengebirge ein, denn Sie werden heute Abend noch Bekanntschaft mit Rübezahl machen. Genießen Sie üppige Hausmannskost bei diesem stimmungsvollen Abschiedsessen. (ca. 290 km)


4. Tag: Heimreise


Copyright Programm und Bilder: © APPINA TRAVEL GmbH

Shanice Byrd

Telefon +49 89 189345 41

Fax +49 89 189345 42

E-Mail shanice.byrd(at)appina-travel(dot)com

Angebot anfragen

Reiseanfrage für Programmvorschlag
Angaben zu Ihrer Reisegruppe
Ihre Kontaktdaten
Bemerkungen
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@appina-travel.com widerrufen.

Dieses Reiseprogramm gefällt Ihnen?

Ihre Vorteile

  • alle Highlights Breslaus und des Riesengebirges
  • Abendessen im Schweidnitzer Keller
  • Abschiedsabendessen im Riesengebirge mit Rübezahl
  • Eintritte & Reiseleitungen inklusive

Unterkünfte für Sie reserviert

3-, 4- & 5-Sterne Hotels

Beispielhotels:

Hotel Tumski 3-Sterne Hotel

  • Zentrum, ca. 10 Gehminuten zur Altstadt
  • alle Zimmer mit Telefon, Föhn, SAT-TV, Minibar
  • Restaurant, Café
  • bewachter Busparkplatz

 

Radisson SAS Hotel Wroclaw 5-Sterne Hotel

  • zentral gelegen
  • 162 Zimmer mit Telefon, Föhn, Hosenpresse, Klimaanlage, SAT-TV, Pay-TV, Radio, Safe, Tee-/Kaffeekocher
  • Restaurant, Bar
  • Fitnesscenter mit Sauna
  • bewachter Busparkplatz

Leistungen

  • 3 × Übernachtung
  • 3 × Frühstücksbuffet
  • 1 × Abendessen im Hotel
  • 1 × Abendessen im Schweidnitzer Keller
  • 1 × Abendessen im Riesengebirge und Treffen mit Rübezahl
  • 1 × ganztäg. Reiseleitung für Breslau und Trebnitz
  • 1 × Eintritt Dom zu Breslau
  • 1 × Eintritt Aula Leopoldina
  • 1 × Eintritt und Führung in Trebnitz
  • 1 × ganztäg. Reiseleitung für Riesengebirgsrundfahrt
  • 1 × Eintritt Friedenskirche in Schweidnitz
  • 1 × Eintritt Villa Wiesenstein
  • 1 × Eintritt Holzstabkirche Wang

Das könnte Ihnen auch gefallen

Rumänien

Der vergessene Glanz der Moldauklöster

Jetzt entdecken!

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.