Ihr Merkzettel
Ihr Merkzettel ist noch leer. Fügen Sie einfach Reiseangebote hinzu!

Toskana

Elba per Rad

Elba per Rad

Programmvorschlag

1.Tag: Anreise nach Elba


2. Tag: Die Stadt von Cosimo de Medici und die Thunfischfabrik von Portoferraio (ca. 20 km, einfach)

Besuch der Stadt Portoferraio, durch den Großherzog Cosimo de Medici I im 16 Jh. errichtet. Danach geht es mit dem Fahrrad weiter, entlang der Straße der weißen Strände Bisogno Vitticco und der Halbinsel Enfola. Mittagspause und Rückfahrt nach Portoferraio.


3. Tag: Marina di Campo und die Sonnenküste (ca. 30 km, mittelschwer, Höhenunterschied 650 m)

Die Tour beginnt in dem Ort Marina di Campo und führt mit einer leichten Steigung Richtung Cavoli, einer sehr schönen Bucht mit Sandstrand. Von hier geht es der Küste entlang, leicht steigend bis zur Landzunge von Fetovaia und dann bergab bis zu der kleinen Siedlung Pomonte. Hier eine kleine Pause und weiter geht es mit kurzen und längeren Steigungen bis zu dem malerischen Bergdorf Marciana. Unterwegs ist eine Mittagspause geplant. In Marciana Pick-Up mit dem Bus.


4. Tag: Die Straßen des Eisenerzes (ca. 30 km, mittel, Höhenunterschied 650 m)

Der Tag beginnt mit einem Besuch von Porto Azzurro, einem malerischen kleinen Hafenstädtchen. Von hier führt uns die Tour nach Rio nell'Elba, einem der ältesten Dörfer der Insel. Weiter geht es bergab nach Rio Marina und entlang einem Stück Küstenstraße erreicht man die Siedlung Cavo. Zurück nach Rio nell' Elba führt uns die Straße nach Parata wo die Möglichkeit zu einer kleinen Wanderung zur Burg Giove besteht. Unterwegs ist eine Mittagspause geplant.


5. Tag Marciana Marina, die Kasanienwälder und die romanischen Kirchen (ca. 30 km, mittelschwer bis anspruchsvoll, Höhenunterschied 400 m)

Die heutige Tour beginnt in dem Hafenstädtchen Marciana Marina. Von hier führt uns der Weg über eine 5 km lange Steigung zu dem kleinen verschlafenen, mittelalterlichen Ort Poggio. Nach dem Besuch dieser kleinen Ortschaf geht es zurück nach Marciana Marina über die schmale Straße Civillina. Auf halben Weg liegt die Ruine der romanischen Kirche von San Lorenzo. Nach einer Mittagspause in Marciana Marina geht es weiter bis Procchio.


6. Tag Das Dorf der Bergmänner und die Eisenerzstrände (ca. 30 km, leicht bis mittelschwer, Höhenunterschied 450 m)

Der Tag beginnt mit dem Besuch von dem Städtchen Capoliveri. Von hier geht es bergab zur Lokalität Naregno und über eine schmale Küstenstraße zurück zur Landstraße. Weiter geht es nach Lacona mit wunderschönen Aussichtspunkten. In Lacona Pick-Up mit dem Bus oder Weiterfahrt bis Marina di Campo über die legendäre Steigung, die 1981 und 1993 in der italienischen Fahrrad - Sportveranstaltung Giro d' Italia gefahren wurde.


7. Tag: Abreise


Copyright Programm: © APPINA TRAVEL GmbH 
Copyright Bilder: Leuchtturm von Portofferaio: © stevanzz, Marina di Campo: ©Balate Dorin, Marciana Marina : © Marco Saracco

Isabelle Häberle

Telefon +49 89 189345 27

Fax +49 89 189345 28

E-Mail isabelle.haeberle(at)appina-travel(dot)com

Angebot anfragen

Reiseanfrage für Programmvorschlag
Angaben zu Ihrer Reisegruppe
Ihre Kontaktdaten
Bemerkungen
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@appina-travel.com widerrufen.

Dieses Reiseprogramm gefällt Ihnen?

Ihre Vorteile

  • Fährüberfahrt bereits inklusive

Unterkünfte für Sie reserviert

gutes Mittelklasse-Hotel z.B. Grand Hotel Elba International

Leistungen

  • 6 × Übernachtung
  • 6 × Frühstücksbuffet
  • 6 × Abendessen als 3-Gang-Menü
  • 5 × ganztägige Radreiseleitung (deutschsprachig)
  • 1 × Fährüberfahrt von Elba nach Piombino

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.