Ihr Merkzettel
Ihr Merkzettel ist noch leer. Fügen Sie einfach Reiseangebote hinzu!

Bayern

Entlang des Donauradwegs von Ulm bis Regensburg

Entlang des Donauradwegs von Ulm bis Regensburg

Programmvorschlag

1. Tag: Anreise nach Ulm

Heute reisen Sie nach Ulm an. Zur Einstimmung können Sie eine Stadtführung durch Ulm unternehmen, wobei Sie auch das bekannte Ulmer Münster sehen werden. Übernachtung in der Region Ulm.


2. Tag: Ulm – Region Lauingen/Dillingen (ca. 55 km; für den Bus ca. 65 km)

Nach dem Frühstück starten Sie mit der Radreise entlang der Donau. Auf der ersten Etappe von Ulm nach Dillingen kommen Sie an mehreren Städtchen vorbei, die gut erhalten und immer etwas abseits und hochwassersicher gelegen sind. So ist z.B. in Elchingen die Wallfahrtskirche sehenswert oder in Günzburg die Liebfrauenkirche im Rokokostil. Das heutige Ziel, Dillingen, ist eine alte Residenzstadt. Dort ist z.B. das Schloss sehenswert. Übernachtung in der Region Lauingen/Dillingen.


3. Tag: Region Lauingen/Dillingen – Donauwörth (ca. 40 km, für den Bus ca. 35 km)

Nachdem Sie das stärkende Frühstück zu sich genommen haben, ist Ihr erstes Ziel heute Höchstädt mit dem Schloss der Grafen von Pfalz-Neuburg, wo Sie einen Stopp einlegen können. Auf guten Wegen fahren Sie weiter durch die Donauauen nach Donauwörth, wo früher der wichtigste Handelsweg zwischen Nürnberg und Augsburg die Donau kreuzte. Die prächtigen Bürgerhäuser zeigen auch heutzutage noch die historische Bedeutung der Stadt. Übernachtung in der Region Donauwörth.


4. Tag: Donauwörth – Ingolstadt (ca. 65 km, für den Bus ca. 65 km)

Heute erreichen Sie die Ausläufer der Fränkischen Alb, die das Radeln durch leichte Hügel erfordern. Die Strecke über Graisbach, Lechsend, Marxheim nach Bertoldsheim ist deshalb abwechselnd ansteigend und abfallend und führt weiter in Richtung Neuburg. Auf dieser Etappe können Sie zahlreiche Schlösser (wie z.B. das Schloss von Leipheim oder Bertoldsheim) sehen. Das schönste Renaissanceschloss auf der Strecke ist wohl das in Neuburg. Einen Stopp ist auch Neuburg mit u.a. der Hofkirche und dem Stadttheater wert. Durch größere Waldstücke erreichen Sie Ihr heutiges Ziel Ingolstadt. Besuchen Sie nach Ankunft z.B. das Museum Mobile oder unternehmen Sie noch einen Bummel durch die Altstadt. Übernachtung in der Region Ingolstadt.


5. Tag: Ingolstadt – Region Neustadt/Bad Gögging/Kelheim (ca. 55 km, für den Bus ca. 60 km)

Auf dem Weg nach Kelheim fahren Sie heute über Neustadt und weiter durch ein Hopfenanbaugebiet und ein sanftes Hügelland nach Bad Gögging. Im weiteren Verlauf fahren Sie weiter ins Donautal und erleben den Donaudurchbruch zwischen Weltenburg und Kelheim. Die Donau zwängt sich hier durch die Felsen des fränkischen Juragebirges; auf einer flachen Sandbank wurde das berühmte Benediktinerkloster angelegt. Sie können nun entweder über den bewaldeten Höhenrücken nach Kelheim fahren (ca. 6 km mit Steigungen) oder Sie nehmen die bequemere Variante mit dem Schiff durch den Donaudurchbruch von Weltenburg nach Kelheim und genießen den Ausblick. In Kelheim können Sie auch noch zur Befreiungshalle hinauf, von wo aus Sie eine schöne Aussicht genießen können. Übernachtung in der Region Neustadt/Bad Gögging /Kelheim.


6. Tag: Region Neustadt/Bad Gögging/Kelheim – Regensburg (ca. 40 km, für den Bus ca. 35 km)

Auf der letzten Etappe geht es weiter über Bad Abbach nach Regensburg. Nun fließt die Donau wieder in einem breiteren Tal. Regensburg gilt als der nördlichste Punkt der Donau. Unternehmen Sie nach der Ankunft noch einen Bummel durch die Stadt. Übernachtung in der Region Regensburg.


7. Tag: Regensburg/Heimreise

Heute können Sie vor der Heimreise noch die Stadt bei einer Stadtführung besichtigen und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennenlernen.


Copyright Programm und Bilder: © APPINA TRAVEL GmbH

Monika Krügl

Telefon +49 89 189345 23

Fax +49 89 189345 24

E-Mail monika.kruegl(at)appina-travel(dot)com

Angebot anfragen

Reiseanfrage für Programmvorschlag
Angaben zu Ihrer Reisegruppe
Ihre Kontaktdaten
Bemerkungen
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@appina-travel.com widerrufen.

Dieses Reiseprogramm gefällt Ihnen?

Ihre Vorteile

  • Genügend Zeit um sich die Natur und Kultur anzuschauen

Unterkünfte für Sie reserviert

  • Einfache bis gute Mittelklassehotels

Leistungen

  • 6 × Übernachtung
  • 6 × Frühstück
  • 6 × Abendessen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Deutsche Weinstraße

Radeln mit Genuss und Köpfchen

Jetzt entdecken!

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.