Ihr Merkzettel
Ihr Merkzettel ist noch leer. Fügen Sie einfach Reiseangebote hinzu!

Portugal

Highlights Portugals

Highlights Portugals

Programmvorschlag

1. Tag: Anreise

Ankunft am Flughafen von Lissabon. Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung. Im Anschluss gemeinsamer Transfer und Check-In im Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel Ihrer Wahl, in Lissabon.


2. Tag: Lissabon

Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf die ganztägige Stadtrundfahrt durch Lissabon. Sie beginnen mit dem Besuch der Burg São Jorge, die sich auf dem höchsten der östlichen Stadthügel befindet und jedem Besucher einen wunderschönen Blick auf Lissabon schenkt. In der Burg entdeckt man Wehrgänge, alte Kanonen und Brunnen mit fließendem Wasser. Von der Burg aus laufen Sie bergab durch das Labyrinth der Gassen der Alfama, Lissabons ältestem Viertel. Angelangt am Praça do Comercio direkt am Tejo-Ufer begeben Sie sich mit dem Reisebus ins Belém-Viertel. Dort erstreckt sich vor Ihnen auch schon das Paradestück manuelinischer Baukunst – dem Baustil der Ära der Entdeckungen: das Jeronimus-Kloster. Naheliegend dem Fluss, dass Wahrzeichen Lissabons der Turm von Belém. Weiter auf Ihrem Weg kreuzen Sie das Entdeckerdenkmal. Ein Denkmal, welches als Erinnerung an die großen Seefahrer der Entdeckerzeit errichtet wurde. Hier lohnt sich auch ein Besuch des Seefahrtsmuseums. Anschließend fahren Sie zum Herzstück des städtischen Lebens Lissabons, dem Rossio-Platz. Ein Platz wie eine Weltbühne. Setzt man sich zu einem Kaffee in eines der zahlreichen Straßencafés, hat man das Gefühl dem Theater von der ersten Reihe aus zusehen zu können. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel Ihrer Wahl, in Lissabon.


3. Tag: Queluz und Sintra

Nach dem gemeinsamen Frühstück unternehmen wir heute einen Ganztagesausflug in die Umgebung von Lissabon und fahren zuerst nach Queluz, wo der Nationalpark besichtigt wird. Diese ehemalige Sommerresidenz aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts bekam durch den herrlichen, im französischen Stil angelegten Garten, den Beinamen „Portugiesisches Versailles“. Weiterfahrt nach Sintra, einer weiteren Sommerresidenz der ehemaligen Könige. Besichtigt wird der einstige Königspalast der Dynastie, dessen beide gewaltigen Küchenschornsteine schon vom Weiten zu erkennen sind. Sie sind sowohl das Wahrzeichen des Schlosses wie auch von Sintra. Unsere Weiterfahrt bringt uns zum westlichsten Punkt Kontinentaleuropas: zum Cabo da Roca. „Hier wo das Land aufhört und das Meer beginnt“. Auf unserem Weg zurück passieren wir Cascais und Estoril. Abendessen und Übernachtung im Hotel Ihrer Wahl, in Lissabon.


4. Tag: Évora

Nach dem gemeinsamen Frühstück verlassen wir Lissabon und begeben uns vorerst nach Évora, einer Stadt die ihr mittelalterliches Erscheinungsbild bewahrt hat und aufgrund zahlreicher Monumente als wahres Freilichtmuseum gelten kann. Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Kathedrale, römischer Tempel aus dem 2. oder 3. Jahrhundert (Diana Tempel genannt), Universität und Markthalle. Weitfahrt durch das Landesinnere über Beja und Ourique, zwei typische Dörfer des Alentejo, an die Algarve. Abendessen und Übernachtung im Hotel Ihrer Wahl, an die Algarve.


5. Tag: Hinterland der Algarve

Wir erleben das bergige Hinterland der Algarve, und begeben uns in das fruchtbare Gebirge der Serra de Monchique, wo uns der höchste Punkt der Algarve, der Foia (902 m), mit einem herrlichen Rundblick auf die Südküste erwartet. Von hier aus richten wir unsere Fahrt in die alte Maurenstadt Silves, welche uns mit ihren Schönheiten erwartet: der alten Maurenburg und der gotischen Kathedrale. Anschließende Fahrt zur Orangenplantage “Horta das Lameiras”. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel Ihrer Wahl, an der Algarve.


6. Tag: Faro, Estoi und Tavira

Der heutige Ausflug führt uns nach Faro. Die Provinz Algarve teilt sich in Sand- und Felsalgarve. Weniger bekannt ist unseren Besuchern die Sandalgarve, die es auf unserem heutigen Ausflug gilt kennenzulernen. Während wir von der Felsalgarve her die bizarren Felsen, die einigartigen Grotten sowie traumhafte kleine Buchten gewöhnt sind, so erwarten uns heute die Merkmale der Sandalgarve. Wie der Name schon sagt, treffen wir auf schmale Landzungen mit weitläufigen Dünen und kilometerlangen Stränden. Wir fahren erst einmal bis nach Faro, wo der eigentliche Teil der Sandalgarve beginnt. Faro unsere Provinzhauptstadt mit ca. 60.000 Einwohner ist eine Stadt, die mehr von der hiesigen Industrie als von Touristen frequentiert wird. Das gibt auch der erste Eindruck dieser Stadt. Nach Nun erreichen wir Estoi, der Provinzhauptstadt aus der Römerzeit, das Erbe jener Zeit ist eher spärlich in Form einiger weiniger Mosaike zu bewundern. Ein Spaziergang führt uns durch enge Gassen mit kleinen Häusern, die typisch für die Algarve sind. Von Estoi fahren wir vorbei an Olhão, welche den größten Fischmarkt der Algarve zu bieten hat. Von Olhão aus bis nach Tavira, welches man auch das "Venedig der Algarve" nennt. Tavira, so sagt man, soll die schönste Stadt der Ostalgarve sein. Ihre Anzahl an Brücken sowie Kirchen hinterlassen einen gewissen Charme. Abendessen und Übernachtung im Hotel Ihrer Wahl, an der Algarve.


7. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen von Faro mit anschließenden Heimflug.


Copyright Programm und Bilder: © APPINA TRAVEL GmbH

Shanice Byrd

Telefon +49 89 189345 41

Fax +49 89 189345 42

E-Mail shanice.byrd(at)appina-travel(dot)com

Angebot anfragen

Reiseanfrage für Programmvorschlag
Angaben zu Ihrer Reisegruppe
Ihre Kontaktdaten
Bemerkungen
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@appina-travel.com widerrufen.

Dieses Reiseprogramm gefällt Ihnen?

Ihre Vorteile

Erleben Sie die Highlights Portugals.

Unterkünfte für Sie reserviert

3-4-Sterne Hotels

Leistungen

  • 6 × Übernachtung (3 x Raum Lissabon, 3 x Raum Algarve)
  • 6 × Frühstück
  • 6 × Abendessen
  • 5 × ganztägige deutschsprechende Reiseleitung
  • 1 × moderner klimatisierter Reisebus während der Transfers und Ausflüge
  • 1 × Besuch der Orangenplantage

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.