Ihr Merkzettel
Ihr Merkzettel ist noch leer. Fügen Sie einfach Reiseangebote hinzu!

Polen

Krippenhandwerk & weihnachtliche Tradition in Polen

Krippenhandwerk & weihnachtliche Tradition in Polen

Programmvorschlag

1. Tag: Anreise

Heute reisen Sie nach Breslau/Wroclaw an. Übernachtung in Ihrem Hotel.


2. Tag: Breslau

Nach dem Frühstück lernen Sie die Stadt und ihr vorweihnachtliches Flair bei einer Stadtführung besser kennen. Die Kennzeichen der Hauptstadt Niederschlesiens sind die Kanäle und Nebenflüsse der Oder. Mit über 100 Brücken wird die Stadt auch gerne als das polnische Venedig bezeichnet. Besichtigen Sie mit Ihrer Reiseleitung die Aula Leopoldina der Barockuniversität sowie den Mittelpunkt der Stadt: den alten Hauptmarktplatz mit dem gotischen Rathaus und den eindrucksvollen Fassaden der ehemaligen Bürgerhäuser. Nachmittags können Sie gemütlich über den Weihnachtsmarkt schlendern und sich von der vorweihnachtlichen Stimmung verzaubern lassen. Übernachtung in Ihrem Hotel in Breslau.


3. Tag: Tschenstochau

Heute besichten Sie zuerst den wichtigsten Wallfahrtsort in Polen – das Paulinerkloster Tschenstochau. Während der Besichtigung sehen Sie u.a. die Basilika, die Schatzkammer sowie die Kapelle der Mutter Gottes mit dem Gnadenbild der Schwarzen Madonna. Anschließend geht es weiter in Richtung Krakau/Krakow. Übernachtung in Ihrem Hotel in Krakau.


4. Tag: Krakau

Am Vormittag erkunden Sie die mit vorweihnachtlichem Zauber erfüllte Stadt während einer Stadtführung. Die Krakauer Altstadt ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und besitzt über 5500 denkmalgeschützte Häuser. Der größte Hauptmarkt Europas mit seinen Tuchhallen sowie das Wawel Schloss dürfen bei der Besichtigung selbstverständlich nicht fehlen. Highlight des heutigen Tages ist der Besuch der bekannten Krippenausstellung im Krakauer Stadtmuseum. Seit vielen Jahrzehnten gibt es in Krakau einen jährlichen Wettbewerb um die schönsten Krippen Krakaus. Dabei konkurrieren vor allem Jugendliche um den ersten Platz mit ihren selbst gebastelten Krippen aus Holz, Pappe und buntem Stanniolpapier. Bewundern Sie diese Kunstwerke! Anschließend können Sie sich Zeit nehmen um über den Weihnachtsmarkt in der Altstadt zu bummeln. Tauchen Sie ein in das vorweihnachtliche Flair mit herrlich duftenden polnischen Spezialitäten, Honigkerzen sowie farbenreichem Weihnachtsschmuck und wärmen Sie sich an einem Glas Glühwein auf. Übernachtung in Ihrem Hotel.


5. Tag: Zakopane oder Heimreise

Fühlen Sie bereits auf Weihnachten eingestimmt? Dann können Sie Polen bereits heute mit vielen neuen Eindrücken in Richtung Heimat verlassen. Möchten Sie noch länger bleiben? Dann bieten sich folgende winterlichen Verlängerungstage an: Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug in das winterliche Zakopane. Der höchst gelegene Ort Polens wird auch gerne als Winterhauptstadt Polens bezeichnet. Nach einer kurzen Besichtigung haben Sie Zeit, einige Weihnachtseinkäufe zu erledigen. Anschließend entspannen Sie sich beim Nationalgetränk „Herbata Góralska“ – Tee mit Vodka. Am Nachmittag können Sie die winterliche Landschaft des Dolina Chocholowska Tals, das längste Tal im polnischen Tatragebirge, bei einer Schlitten- bzw. Kutschenfahrt genießen. Kehren Sie dabei in einer Berghütte ein, um sich bei einem Glühwein aufwärmen. Übernachtung in Ihrem Hotel in Krakau.


6. Tag: Wieliczka

Heute besichtigen Sie nach dem Frühstück das Salzbergwerk Wieliczka. In dieser Salzmine wird seit dem Mittelalter bis heute noch Salz gewonnen. Anschließend fahren Sie weiter in eine Fabrik, in der die typischen polnischen Weihnachtskugeln hergestellt werden. Neben einer Führung durch die Fabrik haben Sie auch die Möglichkeit eine Weihnachtskugel selbst zu dekorieren. Am Abend lassen Sie diese weihnachtliche Reise bei einen Weihnachtsabend in einem Krakauer Restaurant ausklingen. Eine Verkostung von traditionellen polnischen Weihnachtsspeisen darf dabei nicht fehlen! Übernachtung in Ihrem Hotel.


7. Tag: Heimreise

Auf Weihnachten eingestimmt verlassen Sie Polen in Richtung Heimat.


Copyright Programm und Bilder: © APPINA TRAVEL GmbH

Shanice Byrd

Telefon +49 89 189345 41

Fax +49 89 189345 42

E-Mail shanice.byrd(at)appina-travel(dot)com

Angebot anfragen

Reiseanfrage für Programmvorschlag
Angaben zu Ihrer Reisegruppe
Ihre Kontaktdaten
Bemerkungen
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@appina-travel.com widerrufen.

Dieses Reiseprogramm gefällt Ihnen?

Ihre Vorteile

  • Reise ist beliebig variierbar.
  • Lernen Sie weihnachtliche Traditionen in Polen kennen.

Unterkünfte für Sie reserviert

3-4-Sterne Hotels

Leistungen

  • 6 × Übernachtung (2 × Breslau, 4 × Krakau)
  • 6 × Frühstück
  • 1 × halbtg. Stadtführung Breslau inkl. Eintritt Aula Leopoldina
  • 1 × Besichtigung Paulinerkloster  Tschenstochau
  • 1 × halbtg. Stadtführung Krakau inkl. Besichtigung Wawel Schloss
  • 1 × Besichtigung der Krippenausstellung im Krakauer Stadtmuseum
  • 1 × Besuch des Krakauer Weihnachtsmarkt inkl. 1 Tasse Glühwein
  • 1 × ganztägige Reiseleitung für Ausflug nach Zakopane
  • 1 × Nationalgetränk „Herbata Góralska“ (Tee mit Vodka)
  • 1 × Besichtigung des Salzbergwerks Wieliczka
  • 1 × Besuch einer Weihnachtskugelnmanufaktur
  • 1 × weihnachtlicher Abend in einem Restaurant mit einer Kostprobe traditioneller polnischer Weihnachtsspeisen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Gardasee

Reis, Öl & Papier – Garten- und Mühlenfahrt

Jetzt entdecken!

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.