Ihr Merkzettel
Ihr Merkzettel ist noch leer. Fügen Sie einfach Reiseangebote hinzu!

Brandenburg

Oder-Radweg von Frankfurt nach Anklam

Oder-Radweg von Frankfurt nach Anklam

Programmvorschlag

1. Tag: Frankfurt an der Oder

Anreise nach Frankfurt/Oder und eventuell Besichtigung der Stadt bzw. Stopp in Dresden.


2. Tag: Durch den Oderbruch (ca. 65 km)

Der Oder-Radweg bietet eine bezaubernde Fahrt entlang des Grenzflusses. Heute radeln Sie nach Groß Neuendorf/Altlewin. Höhepunkt ist die Fahrt durch das Naturparadies Oderbruch, von dort geht es mit dem Bus weiter nach Schwedt. Die größte Stadt der Uckermark besticht mit dem Lustschloss Monplaisir und die St.Katharinenkirche.


3. Tag: Nationalpark Unteres Odertal (ca. 55 km)

Die heutige Radtour führt Sie von Groß Neuendorf nach Criewen. Auf diesem Abschnitt radeln Sie durch dünn besiedeltes Land im Oderbruch. Sehr flussnah führt der idyllische Weg oft auf dem Deich entlang und bietet wieder weite Ausblicke über die Oder-Auen. Bei Stolpe, ein kleiner Ort, dessen mittelalterlicher Burgfried eine wundervolle Aussicht bietet, beginnt die Radtour durch die Auen des Nationalparks Unteres Odertal. Bald wird der Ort Criewen mit dem Nationalpark-Besucherzentrum erreicht. Quartier bei Criewen.


4. Tag: Criewen - Gartz (ca. 30 km)

Im Besucherzentrum des NP kann man die einzigartige Auenlandschaft der Oderniederung auf sehr interessante Weise erleben und entdecken: mit Wasservögeln wie Schnepfen, Schwarzstörchen, Adlern oder Wachtelkönigen, Feuchtwiesen, Seerosen, Adonisröschen, silbriges Federgras und Kreuzenzian. Nicht weniger schön ist das 1820 erbaute Schloss Criewen mit seinem Landschaftspark. Die Stadt Schwedt wurde m 17. Jahrhundert durch die Ansiedlung von Hugenottenfamilien zum Zentrum des Tabakanbaues. Der Radweg verläuft auch heute wieder auf dem Kanaldeich und führt durch den Wald bis Friedrichsthal. Es lohnt ein Abstecher in das nahe Vierraden. Dort erfahren Sie im Tabakmuseum, alles über Anbau und Verarbeitung des Tabaks. Bald ist Gartz mit seiner historischen Altstadt erreicht, mit dem „Storchenturm“, der Stadtmauer und dem Wachturm „Blauer Hut“.


5. Tag: Gartz – Löcknitz (ca. 53 km)

Von Gartz mit seiner historischen Altstadt, dem „Storchenturm“, der Stadtmauer und dem Wachturm „Blauer Hut“ radeln Sie in die kleine Stadt Penkun, wunderschön zwischen dem Schloss-See und den zwei Bürger-Seen gelegen. Vorbei an der Grabkapelle Battinsthal erreicht der Radweg die Randowniederung bei Löcknitz. Vom restaurierten Bergfried in Löcknitz hat man einen schönen Ausblick auf das weite Land rings um den Löcknitzer See.


6. Tag: Löcknitz – Ueckermünde (ca. 57 km)

Sie erreichen bald das Örtchen Rieth, idyllisch am Neuwarper See gelegen. Über Felder und Wiesen kommen Sie nach Warsin und radeln entlang des Stettiner Haffs durch die ausgedehnten Waldgebiete der Ueckermünder Heide.


7. Tag: Ueckermünde – Anklam – Usedom (ca. 48 km)

Heute radeln Sie von Ueckermünde bis nach Anklam und dann weiter auf dem Radfernweg Berlin - Usedom. Kurz vor Anklam erreichen Sie den Hafen von Kamp und setzen mit der Fahrradfähre auf die Insel Usedom über.


8. Tag: Heimreise


Copyright Bilder und Programm: © APPINA TRAVEL GmbH

Sarah Kornmann

Telefon +49 89 189345 55

Fax +49 89 189345 56

E-Mail sarah.kornmann(at)appina-travel(dot)com

Angebot anfragen

Reiseanfrage für Programmvorschlag
Angaben zu Ihrer Reisegruppe
Ihre Kontaktdaten
Bemerkungen
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@appina-travel.com widerrufen.

Dieses Reiseprogramm gefällt Ihnen?

Ihre Vorteile

  • Abwechslungsreiche Radtour entlang des Flusses auf einem Internationalen Fernradweg

Unterkünfte für Sie reserviert

  • Einfache bis gute Mittelklassehotels

Leistungen

  • 7 × Übernachtung
  • 7 × Frühstücksbuffet

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.