Ihr Merkzettel
Ihr Merkzettel ist noch leer. Fügen Sie einfach Reiseangebote hinzu!

Venetien

Prickelnder Frühling in Venetien

Prickelnder Frühling in Venetien

Programmvorschlag

1. Tag: Anreise

Anreise in ein gutes Mittelklassehotel im Raum Treviso/Venedig. Begrüßungsdrink, Abendessen und Übernachtung.


2. Tag: Treviso – Weinverkostung

Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung besuchen Sie die Wasserstadt Treviso, durch die sich ein Labyrinth von Flüssen und Kanälen windet. Lernen Sie einige der bedeutendsten Monumente der Stadt kennen: z.B. den Torre Civica, den Präfekturpalast und den “Palazzo die Trecento”(Rathaus), in dessen Inneren herrliche Freskendekorationen zu bewundern sind. Bummeln Sie durch die zahlreichen Gassen zur Piazza dei Signori zurück. Am frühen Nachmittag fahren Sie in die Hügel des Montello bei Valdobbiadene z.B. zur Villa Sandi, ein Juwel der venezianischen Architektur des Palladio aus dem Jahre 1622. Die Villa ist innen mit Stuckwerken, Basrelieffiguren und originalen Muranglasleuchtern geschmückt. Verschiedene Persönlichkeiten wie Napoleon Bonaparte, Antonio Canova, oder der Maler Schiavoni haben hier gewohnt als Beweis einer ruhmvollen und aristokratischen Vergangenheit. Heute ist Villa Sandi offizieller Sitz der Weinkellerei Villa Sandi und erweist sich als ein wichtiger Standpunkt für die Weinkultur in Italien und über deren Grenzen hinaus. Hier werden auch Weinkurse für Sommeliers, Events im Rahmen der Weinwelt, Verkostungen mit hoch geschätzten Experten durchgeführt und heute stoßen Sie hier mit einem Glas Prosecco bei einem kleinen Imbiss an. Rückfahrt ins Hotel, Abendessen und Übernachtung.


3. Tag: Marostica - Bassano del Grappa – Proseccofest

Am Vormittag fahren Sie in das mittelalterliche Städtchen Marostica, das von Mauern mit Zinnen umgeben ist, die die Piazza degli Scacchi umschließen und das obere und untere Schloss (Castello inferiore und superiore) verbinden. Marostica ist auf der ganzen Welt für die berühmte Schachpartie mit lebenden Figuren in mittelalterlichen Kostümen bekannt. Nach einem Stadtbummel geht es weiter nach Bassano del Grappa, eine der schönsten italienischen Provinzen. Das Wahrzeichen der Stadt ist die berühmte Brücke Ponte degli Alpini, nach einem Entwurf Palladios gebaut. Der Beiname „del Grappa“ deutet auf den Namen des Bergmassivs oberhalb Bassanos hin. Natürlich ist das bekannte Destillat auch das Aushängeschild der Stadt. Besuchen Sie auch das Grappamuseum an der Ponte degli Alpini. Am späteren Nachmittag geht es weiter über Asolo zum “Prosecco-Fest” (wo genau dies stattfindet, hängt vom regionalen Programm ab). Dort können Sie die typischen Speisen und natürlich die Weine probieren. Rückkehr ins Hotel und Übernachtung.


4. Tag: Heimreise


Copyright Programm und Copyright Bilder: © APPINA TRAVEL GmbH

Isabelle Häberle

Telefon +49 89 189345 27

Fax +49 89 189345 28

E-Mail isabelle.haeberle(at)appina-travel(dot)com

Angebot anfragen

Reiseanfrage für Programmvorschlag
Angaben zu Ihrer Reisegruppe
Ihre Kontaktdaten
Bemerkungen
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@appina-travel.com widerrufen.

Dieses Reiseprogramm gefällt Ihnen?

Ihre Vorteile

Bekommen Sie einen Einblick in die Traditionen der Region.

Unterkünfte für Sie reserviert

gutes Mittelklassehotel im Raum Treviso/Venedig

Leistungen

  • 3 × Übernachtung
  • 3 × Frühstücksbuffet
  • 2 × 3-Gang Menü am Abend im Hotel
  • 1 × ganztägige Reiseleitung Treviso / Proseccoweinstraße
  • 1 × Besichtigung einer Weinkellerei mit anschließender Proseccoverkostung
  • 1 × ganztägige Reiseleitung Marostica und Bassano del Grappa
  • 1 × Eintritt Grappamuseum in Bassano (Mo. geschlossen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Toskana

Verführerische Toskana – Mamma kocht!

Jetzt entdecken!

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.