Ihr Merkzettel
Ihr Merkzettel ist noch leer. Fügen Sie einfach Reiseangebote hinzu!

Zentraleuropa

Steierische-slowenische Schmankerl

Steierische-slowenische Schmankerl

Programmvorschlag

1. Tag: Anreise über Graz

Bei Ihrer Anreise werden Sie in der verführerischen Hauptstadt der Steiermark, in Graz, pausieren. Genießen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch die engen Gassen sowie die imposanten Bauwerke einer der faszinierendsten Altstädte Europas. Nehmen Sie sich Zeit und fahren Sie auf den Schlossberg oder besuchen Sie den Bauernmarkt hinter der Oper. Im Raum Südweststeiermark werden Sie in einem gemütlichen Hotel übernachten und zu Abend essen.


2. Tag: Steirische Ölspur

Südlich von Graz begeben Sie sich auf Entdeckungsreise zum Kürbiskernöl. In einer Ölmühle erfahren Sie mehr über die Herstellung und Geschichte des traditionell steirischen Öls und verkosten auch das nach Nüssen duftende Kürbiskernöl. Wie wäre es mit einem Mittagessen, bei welchem Sie ein traditionelles Schmölzi probieren (gegen Aufpreis)? Am Nachmittag werden Sie einen Stadtspaziergang durch Deutschlandsberg unternehmen. Die idyllische Stadt entwickelte sich am Fuße der Ritterburg Landsberg. Eine besondere Attraktion ist einer der romantischen Fußwege entlang der Lassnitz zur Ritterburg durch die Klause, dem engen Flusstal.  Oben angekommen genießen Sie einen herrlichen Blick auf die Umgebung bei einem Glas Schilcher. Typisches Abendessen im Hotel im Raum Südweststeiermark.


3. Tag: Steirisch-slowenische Grenzweinstraße

Neben Öl spielt auch der Wein in der Steiermark eine bedeutende Rolle. Die Fahrt nach Slowenien führt Sie über die steirisch-slowenische Grenzweinstraße. In einem Buschenschank werden Sie mit Federweißer und Kastanien willkommen geheißen. Sie werden die größte Weintraube der Welt besichtigen, die von einem südsteirischen Künstler geschaffen wurde. Ihre Fahrt führt Sie weiter über die Klapotetz-Weinstraße im Herzen des Weinlandes. Während der Traubenlese sind diese Windräder meist noch aktiv und einen Besuch wert. Nach einem kurzen Aufenthalt fahren Sie weiter zur Sausaler-Weinstraße in den höchst gelegenen Weinbauort. Hier haben Sie die Möglichkeit, bei einer südsteirischen Brettljause und anschließender Weinverkostung den Nachmittag ausklingen zu lassen (gegen Aufpreis). Anschließend Weiterfahrt nach Slowenien und Abendessen im Hotel im Raum Maribor.


4. Tag: Maribor & Heimreise

Bevor Sie Ihre Heimreise antreten unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch Maribor. Neben der Domkirche, der Synagoge und der Mariborer Burg werden Sie auch die 400 Jahre alte Weinrebe bewundern können.


Copyright Programm und Bilder: © APPINA TRAVEL GmbH

Verena Stümpfle

Telefon +49 89 189345 39

Fax +49 89 189 345 40

E-Mail verena.stuempfle(at)appina-travel(dot)com

Angebot anfragen

Reiseanfrage für Programmvorschlag
Angaben zu Ihrer Reisegruppe
Ihre Kontaktdaten
Bemerkungen
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@appina-travel.com widerrufen.

Dieses Reiseprogramm gefällt Ihnen?

Ihre Vorteile

  • Steirisch-kulinarische Köstlichkeiten
  • Reiseleitung inklusive

Unterkünfte für Sie reserviert

  • Gute 3-Sterne-Hotels im Raum Südweststeiermark/Graz und Maribor

Leistungen

  • 3 × Übernachtung (2 × Raum Südweststeiermark, 1 × Raum Maribor)
  • 3 × Frühstücksbuffet
  • 3 × Abendessen im Hotel
  • 1 × ca. 2-std. Stadtführung/Altstadtrundgang Graz
  • 1 × ca. 6-std. Reiseleitung für die Fahrt entlang der Steirischen Ölspur
  • 1 × Besichtigung einer Ölmühle inkl. Verkostung
  • 1 × ca. 6-std. Reiseleitung für die Fahrt entlang der steirisch-slowenischen Weinstraße
  • 1 × Federweißerprobe inkl. Kastanien in einem Buschenschank (nur im Herbst möglich)
  • 1 × ca. 2-std. Stadtführung Maribor

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.