Ihr Merkzettel
Ihr Merkzettel ist noch leer. Fügen Sie einfach Reiseangebote hinzu!

Rom

Von der Antike zur Moderne

Von der Antike zur Moderne

Programmvorschlag

1. Tag: Anreise

Nach Ihrer Ankunft haben Sie Zeit für einen ersten Spaziergang durch die Innenstadt Roms, um sich einen kleinen Überblick zu verschaffen.


2. Tag: Die römisch-antiken Wurzeln:

Beginnen Sie mit einem Spaziergang über den Kapitolshügel, der bedeutendste der 7 Hügel des antiken Roms und das Symbol römischer Macht. Weiter geht es mit einem Spaziergang durch das Forum Romanum - von den Anfängen der Stadtgeschichte zur Metropole der Antike und anschließend zum Palatin, auf dem die römischen Kaiser einst prachtvolle Tempel errichteten. Ein Höhepunkt ist der Besuch des Kolosseums, in dem unter anderem die berüchtigten Gladiatorenkämpfe stattgefunden haben. Nachmittags Besichtigung von San Giovanni in Laterano, der wohl ältesten Kirche der Stadt, die zu den 4 Patriarchalbasilken gehört. Bei einem Rundgang sehen Sie die verschiedenen Papstgräber. Anschließend schauen Sie sich die Fresken und Mosaiken in der Basilika San Clemente an und steigen zum Abschluss in die Katakombe hinab.


3. Tag: Barockes Rom, Kunstgenuss und Lebensfreude

Am Morgen besuchen Sie den wohl bekanntesten und vermutlich auch schönsten Stadtpark Roms – Villa Borghese. Hier haben Sie einen wunderschönen Blick über die Altstadt bis hin zum Petersdom. Die Sammlung des Kardinal Borghese ist ein Juwel unter den privaten Kunstsammlungen mit Ihren Gemälden, Skulpturen, Reliefs und antiken Mosaiken aus dem 15. bis 18. Jhd. Hier finden Sie bekannte Werke der Barockkunst u.a. von Rubens, Caravaggio und Bernini. Die Mittagspause verbringen Sie in einer Trattoria in der Nähe der Castel Sant Angelo! 
Am Nachmittag widmen Sie sich den lebendigen Plätzen, den berühmten und üppigen Brunnenanlagen: Am Piazza di Spagna herrscht wie immer Hochbetrieb. Wer Rom wieder sehen will, wirft eine Münze in den Fontana di Trevi, einen kunstvollen Barockbrunnen aus dem 18. Jhd. Auf der Piazza Colonna sehen Sie die schöne Säule des Marc Aurel und auf der Piazza di Pietra bestaunen Sie die Ruinen des Hadriantempels. Schließlich gelangen Sie zum wohl besterhaltenen Bauwerk des antiken Roms: dem Pantheon, das auf das Jahr 27 nach Chr. datiert ist - noch heute gilt der Kuppelbau als Musterbeispiel altrömischer Baukunst. Bei einem Stopp im weltberühmten Eiscafe „Giolitti“ kühlen Sie sich mit dem angeblich besten Eis der Stadt ab! Anschließend begeben Sie sich zur wunderschönen Piazza Navona mit der reich verzierten Kirche Sant Agnese in Agone aus der Zeit des Barock. Hier sehen Sie auch den berühmte Brunnen von Bernini „Fontana dei Fiumi“, der die Flüsse Donau, Nil, Ganges und Rio de la Plata symbolisiert.


4. Tag: Gegenwart: Jubilee Kirche – Nationalmuseum des 21. Jh. Wochenmarkt & malerisches Trastevere

Heute Morgen fahren Sie zur Jubilee Kirche, der Chiesa di Pio Padre Misericordioso, die zunächst durch ihre weiße Fassade auffällt. Wenn Sie sie etwas länger betrachten, wird Ihnen auffallen, dass der moderne Bau ein stilisiertes Schiff mit drei Segeln darstellt – Sie erleben zeitgenössische Architektur in einer der historischsten Städte der Welt! Anschließend besuchen Sie das Nationalmuseum der Künste des 21 Jahrhunderts. Das Maxxi ist der modernen Kunst gewidmet und wurde erst am 30. Mai 2010 eröffnet. Allein die Architektur des Gebäudes ist beeindruckend: „Das Museum selbst ist das erste Kunstwerk der Sammlung“. Die zeitgenössische Ausstellung beinhaltet neben Bildern und Fotografien auch aufwendige Videokunst, Installationen und Skulpturen.
Ihre Mittagspause verbringen Sie im lebendigen Treiben auf dem historischen Wochenmarkt Campo dei Fiori. In den verwinkelten Gassen von Trastevere finden Sie eine einmalige Kombination aus Vergangenheit, Gegenwart und Tradition mit schicken Boutiquen, Bars und traditionellen Handwerksstätten. Bei einem abendlichen Spaziergang durch die belebten Gassen der Altstadt mit ihren nächtlichen Lichtern genießen Sie das Schauspiel „Rom“ – verweilen Sie im bunten Treiben auf berühmten Plätze mit Straßenkünstlern, Brunnen, Trattorien und Eisdielen. 


5. Tag: Abreise

Wenn Sie eine Münze in den Fontana di Trevi geworfen haben, wird auch Ihre nächste Reise Sie wieder nach Rom führen!


Copyright Programm: © APPINA TRAVEL GmbH

Copyright Bilder: © APPINA TRAVEL GmbH

Uli Gerstmeier

Telefon +49 89 189345 11

Fax +49 89 189345 12

E-Mail uli.gerstmeier(at)appina-travel(dot)com

Angebot anfragen

Reiseanfrage für Programmvorschlag
Angaben zu Ihrer Reisegruppe
Ihre Kontaktdaten
Bemerkungen
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@appina-travel.com widerrufen.

Dieses Reiseprogramm gefällt Ihnen?

Ihre Vorteile

  • in 5 Tagen über 2000 Jahre Geschichte erfahren

Unterkünfte für Sie reserviert

3- oder 4- Sterne Hotel in Rom

Leistungen

  • 4 × Übernachtung
  • 4 × Frühstück im Hotel
  • 1 × ganztägige Reiseleitung Rom der Antike
  • 1 × Eintritt Forum Romanum
  • 1 × Eintritt Kolosseum
  • 1 × Eintritt Katakombe
  • 1 × ganztägige Reiseleitung Barockes Rom
  • 1 × Eintritt Galleria Villa Borghese
  • 1 × Mittagessen in einer Trattoria
  • 1 × ganztägige Reiseleitung Rom der Moderne
  • 1 × Reservierung Eintritt Maxxi

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.