Ihr Merkzettel
Ihr Merkzettel ist noch leer. Fügen Sie einfach Reiseangebote hinzu!

Ruhrgebiet

„AufRuhr“

„AufRuhr“

Programmvorschlag

1. Tag: Anreise

Stimmungsvollen Auftakt bildet der größte Landschaftspark Europas in Duisburg-Nord. Die untergehende Sonne verwandelt die Silhouetten des einstigen Hüttenwerks in leuchtende Zeitzeugen und ein buntes Szenario beginnt.


2. Tag: Die neuen Schätze des Ruhrgebiets

Am Vormittag erkunden Sie mit Ihrem örtlichen Reiseleiter zusammen die Highlights des Potts! Danach besichtigen Sie das UNESCO Welterbe, den Zollverein Schacht XII. Auf dem Rundgang lernen Sie das gesamte Areal kennen und erhalten wertvolle Informationen zum Zollverein von gestern, heute und morgen. Am Ende der Führung wissen Sie nicht nur über die architektonische Meisterleistung und den industriegeschichtlichen Hintergrund Bescheid, sondern auch über die spannende Entwicklung zum innovativen Standort für Kunst, Kultur und Design in der Region. Den Abend lassen Sie in einem Restaurant im „Bermudadreieck“ ausklingen, das jährlich eine Menge von Besuchern anzieht.


3. Tag: Die Wahrzeichen des Ruhrgebiets gestern und heute

Zu den Wahrzeichen zählt der 117 m hohe Gasometer in Oberhausen. Heute beeindruckt der Stahlgigant durch seine spektakuläre Raumgestaltung. Erklimmen Sie den ehemaligen Kokereigasspeicher und Sie werden mit einem herrlichen Blick über das westliche Ruhrgebiet belohnt. Zu den früheren, unübersehbaren Wahrzeichen des Potts gehören Eisenhütten, wie die St. Antony-Hütte. Das neu errichtete Museum erzählt die Entstehungsgeschichte der ersten „Hütte“. Hier erhalten Sie Einblicke in die Anfänge der Eisen- und Stahlindustrie und den harten Alltag der Menschen, wobei historische Hauptakteure, wie Jacobi und Krupp zu Wort kommen. Danach besuchen Sie die Villa Hügel, die der Industriellenfamilie Krupp als Wohn- und Repräsentationsort diente. Tauchen Sie ein in das Leben und Schaffen einer der größten Industriedynastien Deutschlands beim Spaziergang durch die einladende Parkanlage.


4. Tag: Heimreise

Bevor Sie die Heimreise antreten, erkunden Sie Duisburg vom Schiff aus, während einer einstündigen Hafenrundfahrt.


Copyright Programm und Bilder: © APPINA TRAVEL GmbH

Shanice Byrd

Telefon +49 89 189345 41

Fax +49 89 189345 42

E-Mail shanice.byrd(at)appina-travel(dot)com

Angebot anfragen

Reiseanfrage für Programmvorschlag
Angaben zu Ihrer Reisegruppe
Ihre Kontaktdaten
Bemerkungen
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@appina-travel.com widerrufen.

Dieses Reiseprogramm gefällt Ihnen?

Ihre Vorteile

  • Industriegeschichte kombiniert mit der Kulturgeschichte von heute
  • Neues, modernes Standorthotel

Unterkünfte für Sie reserviert

NH Hotel Essen, entspricht 4-Sternen

  • Neueröffnung im September 2018
  • zentrale, direkte Lage im Stadtkern
  • wenige Gehminuten bis zum Hauptbahnhof Essen

Leistungen

  • 3 × Übernachtung
  • 3 × Frühstücksbuffet
  • 1 × Nachtlichtführung mit Stirnlampe
  • 1 × ca. 4-std. Reiseleitung im Ruhrgebiet
  • 1 × Eintritt inkl. Führung Zeche Zollverein ( Führung „Kohle und Kumpel“ ca. 2 Std.)
  • 1 × Abendessen in einem Restaurant im „Bermudadreieck“
  • 1 × Eintritt und Führung Gasometer (ca. 45 Min.)
  • 1 × Eintritt und Führung Villa Hügel
  • 1 × ca. 1-std. Hafenrundfahrt Duisburg
  1. Freiplatz im Einzelzimmer bei 20 voll zahlenden Personen
  2. Freiplatz im Doppelzimmer bei 40 voll zahlenden Personen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Nordrhein-Westfalen

Fußball: Ein Deutschlandmärchen!

Jetzt entdecken!

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.