Ihr Merkzettel
Ihr Merkzettel ist noch leer. Fügen Sie einfach Reiseangebote hinzu!

Ostdeutschland

„Die Gärten der Deutschen“

„Die Gärten der Deutschen“

Programmvorschlag

1. Tag: Anreise

Nutzen Sie den Abend, um den Großen Tiergarten zu entdecken. Einst war er Jagdrevier des Kurfürsten und einer der ersten Parks, die für das deutsche Volk Ende des 16. Jh. zu Erholungszwecken entstanden sind.


2. Tag: Zum Vergnügungspark & Musenhof aus früheren Zeiten

Vormittags besuchen Sie den Park Glienicke, den Prinz Carl von Preußen 1824 nach englischem Vorbild zum Park mit Pleasureground umgestalten ließ. Danach werfen Sie einen Blick in das Hofgärtnermuseum. Seit jeher schmücken sich die Eigentümer mit Ihren Gärten. Die an deren Anlage und Pflege beteiligten Gärtner sind dagegen kaum bekannt. Ohne deren Fachwissen und hingebende Pflege hätten die Gartenparadiese jedoch nicht verwirklicht werden können. Am Nachmittag geht es in den Park Rheinsberg. Er gehört zu den wenigen Gärten, in denen der Wandel vom Rokoko- zum frühen Landschaftsgarten deutlich erkennbar ist. Zum Abschluss unternehmen Sie eine Inseltour und umfahren einmal die berühmte Remuinsel.


3. Tag: „Laupenpieper“ trifft Fürst Pückler-Muskau

Vormittags erhalten Sie Einblick in die Schrebergartenkultur, die sich vieler begeisterter Anhänger erfreut. Ein Berliner Verein lädt Sie ein, die kleinen Gartenreiche und Oasen im Grünen zu entdecken. Machen Sie persönliche Bekanntschaft mit  Gartenzwergen und erfahren Sie amüsante Anekdoten aus dem Leben der Schrebergartenkolonie. Danach geht es in den Park Babelsberg, der das Lebensgefühl Mitte des 19. Jh. wiederspiegelt. Ein Aufstieg auf den Flatowturm lohnt sich: es erwartet Sie ein einmaliger Panoramablick. Am Abend Weiterfahrt nach Dessau. Hotelbezug.


4. Tag: Im Gartenreich Dessau-Wörlitz

Wussten Sie, dass der Wörlitzer Park den großen Gartenarchitekten wie Lenné als Inspirationsquelle diente? Gleiten Sie auf einer Gondel über die Kanäle und genießen Sie die unvergesslichen Aussichten vom Wasser aus. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die  idyllische Anlage Luisium, die Fürst Franz von Anhalt-Dessau seiner Frau Louise als privates Refugium schenkte.


5. Tag: Heimreise


Copyright Programm und Bilder: © APPINA TRAVEL GmbH

Sarah Kornmann

Telefon +49 89 189345 55

Fax +49 89 189345 56

E-Mail sarah.kornmann(at)appina-travel(dot)com

Angebot anfragen

Reiseanfrage für Programmvorschlag
Angaben zu Ihrer Reisegruppe
Ihre Kontaktdaten
Bemerkungen
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@appina-travel.com widerrufen.

Dieses Reiseprogramm gefällt Ihnen?

Ihre Vorteile

  • Die schönsten Landschaftsparks kombiniert in einer Reise
  • Exklusive Führung durch eine Berliner Schrebergartenkolonie

Unterkünfte für Sie reserviert

Gehobene Mittelklassehotels

Beispielhotels:

NH Berlin Potsdam Conference Center in Kleinmachnow, 4-Sterne

  • Gutes Mittelklassehotel Ruhige Lage im Grünen zwischen Berlin und Potsdam
  • Alle 243 Zimmer mit Klimaanlage
  • Restaurant, Bar, Kneipe, Fitnessstudio, kostenfreier Busparkplatz.

NH Hotel Dessau, 4-Sterne Hotel – semizentral

  • Verkehrsgünstige Lage. Nähe zum Dessau-Wörlitzer Gartenreich
  • Alle 152 Zimmer mit Minibar, Klimaanlage
  • Restaurant, Bar, Dachterrasse, Sauna, Busparkplatz.

Leistungen

  • 4 × Übernachtung
  • 4 × Frühstücksbuffet
  • 1 × ca. 1,5-std. Führung durch den Tiergarten Berlin
  • 1 × 2-std. Führung Schloss und Park Glienicke inkl. Hofgärtnermuseum
  • 1 × 1-std. Führung Schlosspark Rheinsberg
  • 1 × 1-std. Inseltour
  • 1 ×  ca. 2-std. Führung durch eine Schrebergartenkolonie
  • 1 × 1-std. Parkführung Schloss Babelsberg
  • 1 × Eintritt Flatowturm
  • 1 × ca. 2-std. Führung Wörlitzer Park
  • 1 × ca. 45-min. Gondelfahrt
  • 1 × Mittagessen
  • 1 × 2-std. Führung Schloss und Garten Luisium inkl. Eintritt

Das könnte Ihnen auch gefallen

Flandern

Zu Gast in Flanderns Gärten

Jetzt entdecken!

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.